Schlafstörungen - nur lästig oder Krankheit?

Fühlen Sie sich tagsüber oft abgeschlagen und in Ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt? Empfinden Sie Ihren Schlaf als wenig erholsam? Können Sie über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen mindestens 3 Mal pro Woche nicht ein- oder durchschlafen? Wachen Sie vor 5 Uhr auf und können nicht wieder einschlafen? Haben Sie körperliche Symptome wie kribbelnde Beine oder Atemaussetzer? Schnarchen Sie laut und unregelmäßig?

 

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantworten, sollten Sie das Thema mit Ihrem Hausarzt besprechen. 

 

In den hausärztlichen Praxen in Mayen, Ettringen und Monreal klären wir zunächst, ob äußere Faktoren wie diese Ihren Schlaf beeinträchtigen:

 

  • Schlafsituation, Schlafgewohnheiten
  • Lebens- und Arbeitssituation, Stress
  • Tagesablauf, Abendgestaltung
  • Einnahme von Medikamenten
  • körperliche Beschwerden u.v.m.

 

Eine anschließende ärztliche Untersuchung sucht nach Hinweisen auf bisher nicht bemerkte Krankheiten, die sich auf Ihren Schlaf auswirken könnten.

 

Ambulantes Schlaf-Screening (Polygraphie)

 

Sollten die Voruntersuchungen einen Verdacht auf eine Atemstörung während des Schlafs ergeben, führen wir ein ambulantes Schlafscreening durch: Sie bekommen abends in der Praxis ein Messgerät angelegt, schlafen wie gewohnt zu Hause und bringen morgens das Gerät wieder zurück. 

 

Das Schlafscreening erfasst beispielsweise Ihren Atemfluss, Schnarchen und die Sauerstoff-
sättigung Ihres Blutes. So entdecken wir Anzeichen auf eine eventuelle eine Schlaf-Apnoe.

 

Weiterbehandlung

 

Je nach Diagnose erstellen wir einen Therapieplan oder überweisen Sie zu weiterführenden Untersuchungen, z.B. an ein Schlaflabor oder an einen Facharzt. 



Bitte vereinbaren Sie einen Termin für eine Vorbesprechung.

 

Praxis Mayen: + 49 (0)2651 43160
Praxis Monreal: + 49 (0)2651 2172
Praxis Ettringen: + 49 (0)2651 6896

Diabetes ist genauso tödlich wie Aids


Videolänge: 03:02 Minuten 



 

 

Wissenschaftliche Arbeiten schreiben und eine Hausarztpraxis führen – geht das?


Videolänge: 02:00 Minuten 


 

 

Kluge Fragen bringen einen weiter


Videolänge: 01:46 Minuten